Altpapier

Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff.

Die Papierindustrie verwendet diesen in großen Mengen zur Herstellung von Zeitungsdruckpapier, Verpackungspapier und Hygienepapier. Altpapier zu sammeln und richtig zu entsorgen ist daher ein echter Beitrag zum Umweltschutz!

Was gehört in den Container?

Zum wiederverwertbaren Altpapier zählen alle sauberen und unbeschichteten Papiere, also z.B.

  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Kataloge
  • Prospekte
  • Schreibpapier
  • Hefte
  • Kartonagen
  • Bücher (ohne Einband)

Verschmutzte und beschichtete Papiere haben im Altpapier-Container nichts zu suchen. Das gilt z. B. für

  • benutzte Servietten
  • Papiertaschentücher
  • Papp-Einweggeschirr
  • Tiefkühlverpackungen
  • Backpapier
  • Fotos
  • Tapeten
  • Aktenordner

Wie Sie das gesammelte Altpapier wieder loswerden, entscheiden Sie selbst: Der Abfallwirtschaftsbetrieb liefert Ihnen kostenfrei auf Wunsch, einen Papierbehälter. Daneben können Sie, wie gewohnt, Ihr Altpapier zu einem der kreisweit 52 Wertstoffhöfe bringen.

Unsere Tipps

Umweltbewusstes Handeln in Sachen Altpapier umfasst:

  • Senken Sie den Papierverbrauch!
  • Sammeln Sie Ihr Altpapier!